Verfügungsfonds Dresden - Westlicher Innenstadtrand

Am 12. Mai 2015 wurde durch den Ortsbeirat Dresden Altstadt die Einrichtung eines Verfügungsfonds im Stadtumbaugebiet "Westlicher Innenstadtrand" beschlossen.
Mit dem Fonds können kleinere investive und sozial-kulturelle Projekte (mit)finanziert werden.

Initiativen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen können eine Förderung ihres Projektes im Rahmen des Verfügungsfonds des Stadtumumbaugebietes Westlicher Innenstadtrand beantragen. Gefördert werden alle Arten von Projekten die gewährleisten, dass die Maßnahmen einen Mehrwert in den Stadtteilen Wilsdruffer Vorstadt und Friedrichstadt erzeugen.

Es sollen vordringlich kurzfristig umsetzbare Maßnahmen unterstützt werden, die einen nachweisbaren, nachhaltigen Nutzen für das Fördergebiet, insbesondere den Innenstadtbereich haben.

Gefördert werden zum Beispiel:

• Maßnahmen zur Verbesserung der Vernetzung der beiden Teilbereiche Historische Friedrichstadt und Wilsdruffer Vorstadt

• Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Verbesserung der freiwilligen Bürgerbeteiligung

• Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Hinblick auf eine familienfreundliche und generationsübergreifende Gestaltung des Wohnumfeldes

• Maßnahmen zur Imageaufwertung des Fördergebietes Maßnahmen zur Stärkung der Akteure vor Ort Maßnahmen/Aktionen/Workshops

Anträge können von Privatpersonen, Vereinen, Initiativen oder auch Unternehmen gestellt werden.

 

Ansprechpartner

Sie haben eine Projektidee und sind sich unsicher, ob diese durch den Verfügungsfonds gefördert werden kann bzw. wie das Antragsformular ausgefüllt werden muss. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Tom Umbreit

Telefon: 0351/4 94 35 15
Telefax: 0351/4 94 34 00
E-Mail: verfuegungsfonds(at)uzdresden.de

Antragsunterlagen

Antragsformular:  Download

Fördergebiet: Link

 

Termine

Nächster Sitzungstermin:

Montag, 26. Juni  2017 | 17:00