Programm KREATIVES EUROPA fördert Kulturschaffende. Bist Du dabei?

ein Seminar in Kooperation mit der Kulturstiftung des Freistaats Sachsen

Am 19. November 2018 veranstaltet das Europe Direct Informationszentrum (EDIC) Dresden gemeinsa mit der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ein ganztägiges Seminar zur Kulturförderung der EU. Das Seminar „KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie!“ befasst sich mit dem Programm KREATIVES EUROPA KULTUR, das darauf ausgerichtet ist, die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität in einem europäischen Kontext zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen. Grenzüberschreitende, möglichst innovative Kooperationsprojekte bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR und stehen dementsprechend hinsichtlich Zielen, Förderkriterien und Antragsverfahren im Fokus des Seminars.

DSCN9761 (2)_klein.jpg
Kraniche auf Ihrem Flug durch Europa. Foto: Gut Rothenhausen bei Lübeck, Herbst 2018, C. Nikol

Neben Hinweisen auf weitere Förderquellen gibt es nützliche Tipps für die Kulturförderung der EU. In Gruppen werden exemplarisch antragstaugliche Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz und mit dem Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet.

Referentin des Seminars ist Lea Stöver, Leiterin des Teams Creative Europe Desk - Kultur. Das Seminar richtet sich an Kulturschaffende aus allen Sparten (Ausnahme: Film) mit und ohne EU-Erfahrung! Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es gibt noch freie Plätze!
Der Teilnahmebeitrag von 50 € beinhaltet Getränke, einen Mittagsimbiss und Seminarunterlagen.
Die Veranstaltung findet am 19.11.2018 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Kunstraum Dresden, Schützenplatz 1, 01067 Dresden, statt.

Ihre Anmeldung (Ihr Name, Ihre Einrichtung) senden Sie per Email bitte an: robert.grahl@kdfs.de

Ansprechpartnerin im EDIC Dresden

Nora Sandner

Tel.: 0351/4 94 33 66
Fax: 0351/4 94 34 00
E-Mail: europe_direct(at)uzdresden.de